Stöbern Sie durch unsere Angebote (11 Treffer)

cerascreen® Candida Test 1 St Test
Topseller
35,83 € *
ggf. zzgl. Versand

Candida-Pilze in Ihrem Darm? Eine stark erhöhte Zahl von Darmpilzen kann auf eine gestörte Balance der Darmflora hinweisen. Das kann die Ursache sein für Beschwerden wie Verdauungsprobleme, Müdigkeit und Kopfschmerzen. Erfahren Sie mit einem einfachen Selbsttest, wie es bei Ihnen um die Besiedlung mit Darmpilzen steht. Mit dem cerascreen® Candida Test bestimmen Sie die Verbreitung gängiger Darmpilze (Candida albicans, Candida species, Geotrichum candidum), den pH-Wert Ihres Stuhls sowie das Vorhandensein von Schimmelpilzen im Stuhl. Zuhause Probe entnehmen - bequem & diskret Analyse im Fachlabor Zeit sparen: keine Wartezeit, kein Arztbesuch Konkrete Handlungsempfehlungen Hinweis: Die Lieferung nach Österreich ist leider nicht möglich! Stuhlprobe entnehmen Dem Candida-Test liegen eine Stuhlauffanghilfe und ein Entnahmelöffel bei, mit deren Hilfe Sie selbst zuhause eine kleine Stuhlprobe in ein Probenröhrchen füllen. Test online aktivieren Sie geben in ihrem sicheren Benutzerkonto in unserem Kundenbereich "mein cerascreen" auf unserer Website oder in unserer App die sechsstellige Test-ID ein, die Sie auf der Aktivierungskarte finden. Anschließend beantworten Sie einige kurze Fragen, damit wir Ihnen personalisierte Empfehlungen geben können. Stuhlprobe versenden Das Probenröhrchen mit der Stuhlprobe senden Sie mit dem Rücksendeumschlag per Post kostenfrei an unser Labor. Warum auf Darmpilze testen? Darmpilze können für Beschwerden sorgen. Im Darm von bis zu 80 Prozent der Menschen tummeln sich Candida- und Schimmelpilze. Nehmen die Pilze überhand und die Darmflora gerät aus dem Gleichgewicht, kann es zu Beschwerden kommen wie Blähungen, Bauchschmerzen, Müdigkeit und Kopfschmerzen. Sie können sich einfach zuhause testen - ohne Wartezeit. Im Schnitt warten Menschen drei Wochen auf einen Termin beim Arzt, viele schieben wichtige Untersuchungen auf. Mit unseren Selbsttests behalten Sie Ihre Gesundheit selbst im Blick: Sie entnehmen sich zuhause eine Probe, verschicken sie per Post und erhalten eine Analyse aus dem Diagnostik-Labor. Candida testen und Darmgesundheit verbessern. Wenn Sie mehr über die Pilzbesiedlung in Ihrem Darm wissen, können Sie Ihre Darmgesundheit gezielt optimieren und Beschwerden reduzieren. Mögliche Maßnahmen sind etwa eine Ernährungsumstellung und die Einnahme von Prä- und Probiotika.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Cerascreen Probiotische Bakterien Test 1 St Test
Bestseller
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Cerascreen Probiotische Bakterien Test Anzahl von Laktobazillen + Bifidobakterien Sie haben sicherlich schon von Probiotika gehört, Produkten, die Ihre Darmflora stärken können. Doch wussten Sie, dass es verschiedene probiotische Bakterien gibt, die sich positiv auf die Gesundheit Ihres Darms auswirken? Die wichtigsten dieser "guten" Darmbakterien sind die Laktobazillen und die Bifidobakterien. Diese Bakterien können Sie gezielt zu sich nehmen und fördern – und so Ihre Darmgesundheit und Ihr Immunsystem stärken. Der cerascreen® Probiotische Bakterien Test misst die insgesamte Anzahl von Laktobazillen und Bifidobakterien in Ihrer Probe. So erfahren Sie, ob die beiden Gattungen der “guten” Darmbakterien in Ihrem Stuhl häufig vorkommen. Der Selbsttest ist ein Probenahme- und Einsende-Kits für zuhause. Sie entnehmen sich dabei eine kleine Stuhlprobe, die später von einem Diagnostik-Fachlabor ausgewertet wird. Zuhause Probe entnehmen – einfach & diskret Analyse im Diagnostik-Fachlabor Probiotische “gute” Darmbakterien testen Darmflora stärken & Darmgesundheit fördern Ergebnis innerhalb von 3-5 Werktagen nach Probeneingang Test durchführen: Stuhlprobe entnehmen Test aktivieren Stuhlprobe versenden Laborauswertung Analyse im Labor Ergebnisbericht Hohe Qualitätsstandard

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Cerascreen Darmflora Test 1 St Test
Beliebt
121,19 € *
ggf. zzgl. Versand

Ihre Darmflora ist so individuell wie Ihr Fingerabdruck. Aber sie sagt viel mehr über Ihre Gesundheit aus. Wissenschaftler ergründen gerade die zahlreichen Zusammenhänge. Vieles weist etwa darauf hin, dass die Bakterien der Darmflora beeinflussen, wie schnell Sie zu- und abnehmen. Die Vielfalt Ihrer Darmflora hängt wohl mit Darmgesundheit und Krankheitsrisiken zusammen. Die richtigen Darmbakterien schützen vor Krankheiten und Verdauungsbeschwerden. Mit dem cerascreen® Darmflora Test, einem diagnostischem Selbsttest für zuhause, bestimmen Sie die Zusammensetzung der Bakterien in Ihrem Darm. Im Labor wird mit modernster Biotechnik die DNA der Darmbakterien analysiert. Sie erhalten einen umfangreichen Einblick in Ihre Darmflora: von der Vielfalt der Bakterienarten über das Gleichgewicht zwischen guten und schlechten Bakterien bis hin zur Aufschlüsselung aller Stämme und Arten der Darmbakterien. Zuhause Probe entnehmen - bequem & diskret DNA-Analyse auf neuestem Stand der Wissenschaft Ihr persönliches Darmflora-Profil Tipps für die Darmgesundheit Warum die Darmflora testen? Die Darmflora ist ein Spiegel Ihres Gesundheitszustands. Darmbakterien sind wichtig für Verdauung und Immunsystem und werden vom Lebensstil beeinflusst. Einseitige Ernährung, Schadstoffe, Rauchen, Antibiotika und Stress können das Mikrobiom aus dem Gleichgewicht bringen. Studien weisen darauf hin, dass sich das auf Abwehrkräfte, Verdauung und sogar die Gewichtszunahme auswirkt. Eine DNA-Analyse der Darmflora können Sie in der Regel nicht beim Hausarzt durchführen lassen. Für den cerascreen® Darmflora Test wiederum müssen Sie in keine Praxis oder Klinik fahren und nicht auf Termine warten. Sie erhalten eine ausführliche, bebilderte Anleitung und können sich die Probe ganz einfach zuhause entnehmen. Anschließend bekommen Sie eine Übersicht Ihres persönlichen Darmflora-Profils. Konventionelle Darmflora-Tests geben Proben auf eine Petrischale und betrachten sie über ein Mikroskop. Diese Methode zeigt aber nur einen Ausschnitt der Darmflora. Aussagekräftiger und genauer ist eine moderne rRNA-Sequenzierung, wie wir sie beim cerascreen® Darmflora Test nutzen: Dabei wird die DNA aller Bakterien in der Probe analysiert.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Cerascreen® Darmbakterien Test 1 St Test
Bestseller
99,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Cerascreen® Darmbakterien Test Analyse von 20 Arten von Laktobazillen + Bifidobakterien Unter den Millionen von kleinsten Lebewesen, die sich in Ihrem Darm tummeln, sind die Laktobazillen und Bifidobakterien etwas Besonderes. Sie gelten als die “guten” Darmbakterien und bringen zahlreiche Vorteile für Ihre Gesundheit mit sich. Allerdings hat nicht jeder Mensch ausreichend dieser Bakterien. Die gute Nachricht: Sie können mit der Ernährung oder mit den richtigen Prä- und Probiotika die Laktobazillen und Bifidobakterien gezielt fördern und so Ihre Darmgesundheit verbessern. Der cerascreen® Darmbakterien Test ist ein Probenahme- und Einsende-Kit für zuhause. Mithilfe der modernen PCR-Methode wird Ihre Stuhlprobe in unserem medizinischen Partnerlabor auf das Erbgut der Laktobazillen und Bifidobakterien untersucht. Neben der Anzahl der Darmbakterien erhalten Sie auch eine detaillierte Übersicht über die verschiedene Arten von Laktobazillen und Bifidobakterien. Zuhause Probe entnehmen – einfach & diskret Analyse im Diagnostik-Fachlabor Probiotische “gute” Darmbakterien testen Darmflora stärken & Darmgesundheit fördern Ergebnis innerhalb von 3-4 Werktagen nach Probeneingang Test durchführen: Stuhlprobe entnehmen Test aktivieren Stuhlprobe versenden Laborauswertung: Analyse im Labor Ergebnisbericht Hohe Qualitätsstandards

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
cerascreen® Schwermetall Test 1 St Test
Bestseller
64,64 € *
ggf. zzgl. Versand

Täglich besteht für uns das Risiko, dass wir mit den sogenannten Schwermetallen in Kontakt kommen. Über unser Trinkwasser oder über sowohl tierische als auch pflanzliche Lebensmittel können Schwermetalle in unseren Körper gelangen. Schwermetalle schaden unseren Zellen, zerstören Zellstrukturen, beeinträchtigen die Entgiftungsfunktionen und hindern den Körper an der Aufnahme wichtiger Nährstoffe. Schwangere und Stillende sollten besonders vorsichtig sein, da einige Schwermetalle über die Plazenta bzw. Muttermilch in den Körper des Kindes gelangen und so die Hirnentwicklung des Kindes gefährden können. Wir testen alle wichtigen Schwermetalle für Sie in einem Test: Aluminium, Arsen, Blei, Cadmium, Chrom, Cobalt, Kupfer, Nickel, Quecksilber und Zink. Mit Hilfe eines einfachen Urintests wird die Konzentration an Schwermetallen durch unser Diagnostik-Fachlabor bestimmt und Sie erhalten im Anschluss einen ausführlichen Ergebnisbericht.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
medpro® Maxi & mini 2X25 St Teststreifen
Highlight
21,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorgesehene Verwendung medpro® Maxi & mini Teststreifen sind nur zur Verwendung mit den medpro® Maxi und medpro® mini Blutzuckermessgeräten zur quantitativen Blutzuckermessung geeignet. Das Messergebnis ist auf die Verwendung von frischem Kapillarblut aus der Fingerbeere ausgelegt. Es sollte nicht für die Diagnosestellung des Diabetes mellitus genutzt werden. Professionelle Anwender können mit Kapillar- und venösem Vollblut testen; Eigenanwender sollten nur mit Kapillarvollblut testen. Durchführung einer Blutzuckermessung Wichtig: Bitte waschen und trocknen Sie Ihre Hände gründlich bevor Sie eine Messung beginnen. Schritt 1: Setzen Sie den Teststreifen in das Messgerät ein, bis sich der Kontaktstreifen komplett im Messgerät befindet. Sobald der Teststreifen eingesetzt ist, führt das Messsystem mehrere Selbstkontrollen durch. Bitte stellen Sie sicher, dass die Code-Nummer, die auf dem Display angezeigt wird, mit der auf der Teststreifendose aufgedruckten übereinstimmt. Schritt 2: Für eine Blutzuckermessung benötigen Sie ca. 1,1 μL Blut. Berühren Sie mit dem Blutstropfen das Probenauftragsfeld und lassen Sie das Blut so lange ansaugen, bis das Probenauftragsfeld komplett mit Blut gefüllt ist. Eine ausreichende Blutmenge ist für ein korrektes Ergebnis erforderlich. Benutzen Sie keinen verschmierten Blutstropfen. Das Gerät beginnt einen Countdown. Schritt 3: Nach wenigen Sekunden zeigt Ihnen das Gerät Ihren Blutzuckerwert auf dem Display an und gleichzeitig wird das Ergebnis gespeichert. Das Gerät schaltet sich automatisch nach Entfernen des Teststreifens aus. Stellen Sie sicher, dass Sie den Code-Streifen verwendet haben. Wenn Sie eine neue Dose mit Teststreifen anbrechen, benutzen Sie den Code-Streifen, um das Messsystem zu kodieren. Bitte lesen Sie für weitere Informationen das Handbuch. Messergebnisse auswerten Das medpro® Maxi und medpro® mini Blutzucker-Messsystem ist plasma-äquivalent kalibriert. Die Messwerte werden entweder in Milligramm Glukose pro Deziliter Blut (mg/dL) oder in Millimol Glukose pro Liter Blut (mmol/L) angezeigt. Referenzwerte Tageszeit Plasmaglukosewert für Menschen ohne Diabetes Nüchtern und vor Mahlzeiten unter 100 mg/dL (5,6 mmol/L) 2 Stunden nach den Mahlzeiten unter 140 mg/dL (7,8 mmol/L) Fragliche oder widersprüchliche Ergebnisse Wenn das erhaltene Messergebnis Ihnen fraglich erscheint oder widersprüchlich zu Ihrem Gefühl ist, sollten Sie folgende Punkte prüfen: Versichern Sie sich, dass der Blutstropfen das Reaktionsfeld komplett gefüllt hat (muss im Bestätigungsfenster erscheinen). Achten Sie darauf, dass die Teststreifen noch nicht verfallen sind. Überprüfen Sie die Messgenauigkeit des Systems und der Teststreifen mit der Kontrolllösung. Stellen Sie sicher, dass das System richtig kodiert ist und der angezeigte Code identisch mit dem auf der Teststreifendose ist. Wichtig: Hohe oder niedrige Blutzuckerkonzentrationen können ernsthafte medizinische Situationen widerspiegeln. Konsultieren Sie Ihren behandelnden Arzt, wenn Sie wiederholt ungewöhnlich hohe oder niedrige Messwerte ermitteln.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Hausapotheke Pflanzlich 1 St Set
Top-Produkt
23,73 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Set sind enthalten: Kytta® Schmerzsalbe 50 g Iberogast® 20 ml Hametum® Wund- und Heilsalbe 25 g Euminz® 10 ml Kytta® Schmerzsalbe Indikation/Anwendung Das Präparat ist ein Arzneimittel zur äußerlichen Behandlung von Schmerzen und Schwellungen bei Kniegelenksarthrose degenerativen Ursprungs; akuten Muskelschmerzen (Myalgien) im Bereich des Rückens; Verstauchungen, Prellungen und Zerrungen nach Sport- und Unfallverletzungen. Der in dem Arzneimittel enthaltene Wirkstoff Beinwellwurzel-Fluidextrakt dient zur äußerlichen Anwendung gegen Entzündungen, Schwellungen und Schmerzen. Dosierung Wenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung in der Gebrauchsinformation an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Je nach Größe der zu behandelnden Körperstelle und nach Stärke der Beschwerden, 2 - bis 4-mal täglich ca. 1,2 - 6 g (entspricht einem Salbenstrang von 4 - 18 cm) auftragen. Die Salbe auf die zu behandelnden Körperstellen auftragen und sorgfältig einmassieren. Bei stärkeren Beschwerden kann ein Salbenverband angelegt werden. Dazu werden einmal täglich 10 - 20 g Salbe aufgetragen und mit geeignetem Verbandsmaterial abgedeckt. Dauer der Anwendung Die Anwendung kann bis zum Abklingen der Beschwerden oder nach Anweisung des Arztes weitergeführt werden. Bei Kindern von 3 - 12 Jahren nicht länger als 1 Woche anwenden. Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie sollten Fahren Sie mit der Anwendung fort, so wie es in der Dosierungsanleitung beschrieben ist. Wenn Sie die Anwendung vergessen haben Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Fahren Sie mit der Anwendung fort, so wie es in der Dosierungsanleitung beschrieben ist. Wenn Sie die Anwendung abbrechen Eine Unterbrechung oder vorzeitige Beendigung der Behandlung ist unbedenklich. Art und Weise Die Salbe auf die zu behandelnden Körperstellen auftragen und sorgfältig einmassieren. Bei stärkeren Beschwerden kann ein Salbenverband angelegt werden. Dazu werden einmal täglich 10 - 20 g Salbe aufgetragen und mit geeignetem Verbandsmaterial abgedeckt. Nebenwirkungen Wie alle Arzneimittel kann dieses Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt: Sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten Häufig: weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten Gelegentlich: weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1000 Behandelten Selten: weniger als 1 von 1000, aber mehr als 1 von 10 000 Behandelten Sehr selten: weniger als 1 von 10 000 Behandelten, einschließlich Einzelfälle Mögliche Nebenwirkungen: Wie bei allen Arzneimitteln zur äußerlichen Anwendung können, bedingt durch individuelle Reaktionen auf die Inhaltsstoffe, in seltenen Fällen örtlich begrenzte Hautreaktionen auftreten. Diese können sich z. B. in Form von Kontaktekzemen, Ekzemen, Schmerzempfindungen und Brennen auf der Haut äußern. Dabei kann es selten auch zu Juckreiz, Rötungen sowie Hautausschlägen (z. B. in Form von Bläschen) kommen. In sehr seltenen Fällen können generalisierte Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, welche u. a. die Haut (z. B. Rötung, Juckreiz, Nesselsucht, Ausschläge, die nicht auf den Auftragungsort beschränkt sind, sowie Angioödeme (plötzliche Schwellungen im Gesicht, der Augenlider und im Mundbereich)), den Magen-Darm-Trakt (z. B. Bauchschmerzen, Übelkeit), die Augen (z. B. allergische Bindehautentzündung) oder die Atemwege (z. B. allergischer Schnupfen, erschwerte Atmung und Spasmen) betreffen können. Andere mögliche Nebenwirkungen: Sonstige Bestandteile können selten schwere allergische Reaktionen hervorrufen; ebenso können sie Überempfindlichkeitsreaktionen, auch Spätreaktionen, hervorrufen. In schweren Fällen sollte ein Arzt konsultiert werden. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht angegeben sind. Wechselwirkungen Bei Anwendung mit anderen Arzneimitteln: Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen bzw. vor kurzem eingenommen haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Gegenanzeigen Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Beinwell oder einem der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind. Schwangerschaft und Stillzeit Die Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit sollte nur nach Rücksprache mit dem Arzt erfolgen. Patientenhinweise Besondere Vorsicht bei der Anwendung ist erforderlich bei Kindern unter 3 Jahren, da keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen. bei Patienten mit allergischer Vorerkrankung, da diese häufiger zu Überempfindlichkeitsreaktionen neigen. Patienten, die das Arzneimittel zum ersten Mal anwenden, sollten es kleinflächig, z. B. am Handgelenk, auf Verträglichkeit testen. Sollten sich die Beschwerden bei Selbstbehandlung mit dem Arzneimittel nicht innerhalb von 3 - 4 Tagen bessern, ist ein Arzt aufzusuchen. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich. Iberogast® Indikation/Anwendung Dieses Präparat ist ein pflanzliches Arzneimittel bei Magen-Darm-Erkrankungen. Es wird angewendet zur Behandlung von funktionellen und motilitätsbedingten Magen-Darm-Erkrankungen wie Reizmagen- und Reizdarmsyndrom sowie zur unterstützenden Behandlung der Beschwerden bei Magenschleimhautentzündung (Gastritis). Diese Erkrankungen äußern sich vorwiegend in Beschwerden wie Magenschmerzen, Völlegefühl, Blähungen, Magen-Darm-Krämpfen, Übelkeit und Sodbrennen. Dosierung Soweit nicht anders verordnet, wird dieses Arzneimittel 3mal täglich vor oder zu den Mahlzeiten in etwas Flüssigkeit wie folgt eingenommen: Erwachsene und Jugendliche ab 13 Jahren: 20 Tropfen Kinder von 6 bis 12 Jahren: 15 Tropfen Kinder von 3 bis 5 Jahren: 10 Tropfen Grundsätzlich besteht keine Beschränkung der Anwendungsdauer. Die Dauer der Einnahme richtet sich nach Art, Schwere und Verlauf der Erkrankung. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten? Bisher ergaben sich keine Hinweise auf eine akute Überdosierung. Grundsätzlich ist aber der Alkoholgehalt zu berücksichtigen. Wenn Sie versehentlich einmal 1 bis 2 Einzeldosen mehr als vorgesehen eingenommen haben, d. h. insgesamt 40 bis 60 Tropfen, so hat dies in der Regel keine nachteiligen Folgen. Falls Sie deutlich höhere Dosen eingenommen haben, benachrichtigen Sie bitte Ihren Arzt. Dieser kann gegebenenfalls über notwendige Maßnahmen entscheiden. Wenn Sie das Arzneimittel in zu großen Mengen eingenommen haben, sollen Sie beim nächsten Mal mit der Einnahme, wie vom Arzt verordnet oder in der Dosierungsanleitung beschrieben, fortfahren. Wenn Sie die Einnahme vergessen haben? Wenn Sie die Einnahme vergessen haben, sollen Sie beim nächsten Mal mit der Einnahme, wie vom Arzt verordnet oder in der Dosierungsanleitung beschrieben, fortfahren. Art und Weise Vor Gebrauch schütteln. Vor oder zu den Mahlzeiten in etwas Flüssigkeit einnehmen. Nebenwirkungen Wie alle Arzneimittel kann dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Sehr selten können Überempfindlichkeitsreaktionen wie z. B. Hautausschlag, Juckreiz, Atembeschwerden auftreten. Bei Auftreten von Nebenwirkungen sollte das Präparat abgesetzt und ein Arzt aufgesucht werden. Dieser kann über den Schweregrad und gegebenenfalls erforderliche weitere Maßnahmen entscheiden. Wechselwirkungen Bei der Einnahme mit anderen Arzneimitteln: Bisher sind keine Wechselwirkungen bekannt. Einnahme zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken: Bisher sind keine Wechselwirkungen bekannt. Gegenanzeigen Dieses Arzneimittel darf nicht eingenommen werden: Bei Überempfindlichkeit (Allergie) gegen die Wirkstoffe dieses Arzneimittels. Bei Kindern unter 3 Jahren darf dieses Arzneimittel nicht eingenommen werden, da keine ausreichenden Erfahrungen vorliegen. Schwangerschaft und Stillzeit Aus den vorliegenden Daten lassen sich keine Hinweise für Bedenken hinsichtlich der Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit ableiten. Gleichwohl soll dieses Arzneimittel während der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit einem Arzt eingenommen werden. Patientenhinweise Besondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich: Wenn bei erstmaliger Anwendung dieses Arzneimittels die Beschwerden sich nicht bessern, sollte nach einer Woche ein Arzt aufgesucht werden, um organische Ursachen auszuschließen. Sollten sich die Beschwerden unter Einnahme dieses Arzneimittels verschlimmern oder neue Beschwerden hinzukommen, ist grundsätzlich ein Arzt aufzusuchen. Bei Kindern unter 6 Jahren sollte bei Bauchschmerzen grundsätzlich ein Arzt aufgesucht werden. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen: Bei bestimmungsgemäßem Gebrauch bzw. empfohlener Dosierung ist keine Beeinträchtigung der Fähigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr oder beim Bedienen von Maschinen zu erwarten. Hametum® Wund- und Heilsalbe Reife Haut reagiert empfindlicher Im Gegensatz zur jugendlichen Haut ist die reife Haut dünner und verletzlicher. Die Regeneration nach kleinen Verletzungen wie Schürfungen oder Schnittwunden läuft bei reifer Haut langsamer als in jungen Jahren ab. Derart empfindliche Haut benötigt Unterstützung bei der Wundheilung mit einer Wundsalbe. Diese bietet Hametum® Wund- und Heilsalbe mit dem pflanzlichen Wirkstoff aus der Zaubernuss (Hamamelis). Kleine Verletzungen sind schnell passiert Mit dem Messer beim Kartoffelschälen abrutschen, an einer dornigen Rose hängen bleiben, sich an einer Türkante stoßen – kleine Verletzungen im Alltag, die jeder kennt. Im Gegensatz zur jugendlichen Haut regeneriert die reife Haut langsamer. Selbst oberflächliche Wunden heilen nicht mehr so rasch, es kann zu kleinen Entzündungen kommen. Hier hilft Hametum® Wund- und Heilsalbe mit dem pflanzlichen Wirkstoff aus der Zaubernuss (Hamamelis), der die Wundheilung fördert. Heilsalbe bei kleinen Wunden Kleine Schnittwunden oder Schürfungen an Arm und Bein kommen bei Haus- und Gartenarbeiten häufig vor. Diese können unter fließendem Wasser gereinigt und vorsichtig abgetupft werden. Hametum® Wund- und Heilsalbe fördert die Wundheilung bei anspruchsvoller und empfindlicher reifer Haut. Mit Hametum® die Wundheilung unterstützen Bei kleinen Hautverletzungen und lokalen Hautentzündungen kann die pflanzliche Hametum® Wund- und Heilsalbe den Wundheilungsprozess – insbesondere bei empfindlicher reifer Haut – unterstützen. Die reichhaltige Salbengrundlage pflegt die gereizte Haut und erhöht deren Elastizität. Der wertvolle Wirkstoff aus der Zaubernuss (Hamamelis) hemmt Juckreiz und Entzündung, stillt kleinere Blutungen und fördert die Wundheilung. Der pflanzliche Wirkstoff aus Hamamelis Hametum® Wund- und Heilsalbe mit dem Wirkstoff der Zaubernuss (Hamamelis) hilft der empfindlichen reifen Haut doppelt: Die reichhaltige Salbengrundlage versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und Fett und steigert so die Barrierefunktion. Der wertvolle Wirkstoff aus der Zaubernuss (Hamamelis) hemmt Juckreiz und Entzündung, stillt kleinere Blutungen und fördert die Wundheilung. Euminz® Bei leichten und mittelschweren Kopfschmerzen vom Spannungstyp: wirkt direkt über die Haut blockiert den Schmerz entspannt die Muskulatur steigert den Blutfluss in der Kopfhaut sehr gut verträglich sparsam, hygienisch und praktisch auch für Kinder ab 6 Jahren Pfefferminzöl Euminz® Vorkommen Die Pfefferminze stammt aus Kulturen für den Arzneipflanzenanbau. Sie wächst auf humusreichen feuchten Böden. Pflanzenteile Das unmittelbar vor der Blüte geschnittene Kraut ohne die Wurzel. Effekte Äußerlich: Pfefferminzöl hat auf der Haut einen kühlenden und durchblutungsfördernden Effekt und lindert auf Schläfe und Stirn aufgetragen Kopfschmerzen vom Spannungstyp.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
ahc classic Antitranspirant 30 ml Flüssigkeit
Empfehlung
16,61 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Anwendungsgebiete AHC classic eignet sich für alle Körperregionen wie Achselhöhle, Brust, Bauch, Po, Rücken, Arme, Beine, Nacken, Hautfalten, Bauch, Gesäß, Po, Hintern. AHC classic kann gegen Schwitzen an nahezu allen Körperregionen eingesetzt werden: Kopfschwitzen, Gesichtsschwitzen (Nase/Oberlippe/Stirn), Schwitzen am Haaransatz (nur bei ungefärbtem Haar), Schwitzen unter der Brust und vielen weiteren Körperregionen Achtung: Antitranspirante dürfen nicht mit Augen oder Schleimhäuten in Kontakt kommen! Bei gefärbtem Haar und einer gewünschten Anwendung gegen Schwitzen auf der Kopfhaut testen Sie AHC bitte unbedingt zuerst an einer unauffälligen Stelle. Verfärbungen des gefärbten Haars können nicht ausgeschlossen werden! Anwendungsempfehlung AHC classic einfach hauchdünn auf die vom Schwitzen betroffenen Hautpartien auftupfen. Unter den Achseln genügt beispielsweise 1 guter Tropfen (pro Achselhöhle). In der Regel setzt die schweißhemmende Wirkung innerhalb von 1 bis 5 Tagen ein. Inhaltsstoffe: ALCOHOL DENAT., ALUMINUM CHLORIDE, AQUA AHC-Antitranspirante enthalten dagegen bewusst… keine Nano-Partikel (Nano-Silber) keine künstlichen Farb- oder aggressive Konservierungsstoffe (Bakterizide)! keine Desinfektionsmittel wie Triclosan! keine Zellulose! keine Dioxine! keine Parfumstoffe!

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
autotest Vih® ratiopharm 1 St Test
Beliebt
25,44 € *
ggf. zzgl. Versand

Der autotest VIH® ist ein HIV-Selbsttest, der diskret zuhause durchgeführt werden kann. Geeignet ist er für jeden, der seinen HIV-Status bestimmen möchte. Der Test ist in Apotheken und Online-Apotheken erhältlich. Man benötigt kein Rezept. Neben der privaten Nutzung kann der Test auch von medizinischen Fachpersonen angewendet werden. Anwendung Der autotest VIH® bietet eine einfache, schnelle und anonyme Möglichkeit, sich zu testen. Er erfasst zuverlässig eine HIV-Infektion, die vor mindestens 3 Monaten eingetreten ist. Es handelt sich um einen Bluttest, der auf einem immunchromatografischen Assay beruht und die Anwesenheit von HIV-1- und/oder HIV-2-Antikörpern nachweist. Dazu benötigt man lediglich das Testkit, welches in Apotheken und Online-Apotheken rezeptfrei erhältlich ist, sowie einen Tropfen Blut aus der Fingerkuppe und eine Uhr. Rund 5 Minuten dauert es, den Test durchzuführen und nach 15 Minuten erhält man das Testergebnis. Das Testergebnis sollte unmittelbar nach den 15 Minuten abgelesen werden. Vor Anwendung des Tests sollte die Gebrauchsanweisung sorgfältig gelesen werden.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
cerascreen® Vitamin D Test 1 St Test
Top-Produkt
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Vitamin D Testkit besteht aus einer ausführlichen, bebilderten Anleitung, in der die gesamte Testdurchführung und die Online-Registrierung des Tests erklärt wird dem Blutentnahme-Set, bestehend aus einer Blutfilterkarte, 2 Lanzetten CE 0050, Pflaster, Tupfer und Desinfektionstuch einem frankierten Rücksendeumschlag, in dem die Blutprobe kostenlos an das cerascreen- Labor gesendet wird, einer Aktivierungskarte mit Test-ID zur Registrierung des Tests. Der cerascreen® Vitamin D Test ist ein Probenahme-Einsendekit für zu Hause. Der Test dient zur Bestimmung der Konzentration von Vitamin D bei Verdacht auf Vitamin D-Mangel. Der Vitamin-D-Test beinhaltet die Auswertung Ihrer Probe im Diagnostik-Fachlabor und einen ausführlichen Ergebnisbericht. Warum Vitamin D testen? 82% der Männer und 91% der Frauen in Deutschland nehmen zu wenig Vitamin D auf. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Nationale Verzehrstudie, die im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung unter mehr als 15.000 Teilnehmern durchgeführt wurde. Zu den Risikogruppen zählen junge Erwachsene, Senioren und Frauen. Studien bringen einen gesunden Vitamin-D-Spiegel unter anderem mit stabilen Knochen, starken Muskeln, geistiger Fitness, der Prävention vor Osteoporose und der sportlichen Leistungsfähigkeit in Verbindung. NEU: Der Test verwendet das moderne Trockenblutverfahren - dabei müssen Sie durch einen kleinen Pieks in die Fingerspitze nur drei Tropfen Blut auf eine Trockenblutkarte bringen. Die Proben sind dadurch auch sehr lange haltbar. So einfach gehts Rund um die Uhr einfach & schmerzfrei zu Hause durchführen Keine An- und Abreise zum Arzt umfangreicher Ergebnisbericht Ergebnisse innerhalb weniger Tage Effekte von Vitamin D + Steigert Bildung von Muskelfasern sowie Muskelzellen und fördert Calcium-Freisetzung im Muskel + Stärkt Knochenbau sowie Muskulatur und senkt somit im Alter das Sturzrisiko und die Gefahr von Oberschenkelhalsbrüchen + Verbessert die Stimmung + Senkt das Diabetes-Risiko + Reduziert Entzündungsneigung und senkt den Blutdruck + Vermindert das Risiko für Herz- und Hirninfarkte + Stärkt Lungenfunktion sowie Immunsystem und wirkt sich positiv auf Allergien und Asthma aus + Verhindert Knochenerweichung bei Kleinkindern (Rachitis) und Erwachsenen (Osteomalazie) Der cerascreen® Vitamin D Test macht die Bestimmung Ihres Vitamin D-Spiegels schnell und einfach. Mit dem Probenahme-Set schicken Sie einige Tropfen Blut aus Ihrem Finger zum cerascreen® Fachlabor, wo erfahrene Spezialisten sich um die professionelle Analyse und individuelle Auswertung kümmern. Basierend auf den Testergebnissen ermitteln die Ernährungsfachleute Ihren persönlichen Supplmentierungsplan mit Vitamin D. Vitamin D gilt allgemein als Wohlfühlvitamin und unterstützt mehr als 30 wichtige Körperfunktionen. Da Vitamin D aber primär durch den Sonnenkontakt auf der Haut gebildet wird, ist die große Mehrheit der Menschen nicht ausreichend mit Vitamin D versorgt! Hinzu kommen Ernährungsbedingungen vieler Menschen, die die Aufnahme und Speicherung von Vitamin D nicht unterstützen. Ihre persönliche Testergebnisse Einmal klicken, alles wissen: In Ihrem Online-Kundenbereich präsentiert cerascreen Ihnen die Auswertung Ihrer cerascreen® Tests – selbstverständlich passwortgeschützt für maximale Sicherheit! Und in Ihrem individuellen Expertenbericht erfahren Sie, welche Stoffe sich negativ auf Ihre Leistungsfähigkeit auswirken und Sie so im Alltag einschränken. Bitte beachten Sie , dass sich die angegebenen Referenzwerte und Empfehlungen auf Erwachsene beziehen. Vitamin D ist ein Ganzjahresproblem Die Vitamin D-Konzentration liegt bei vielen Menschen, aufgrund der Ernährungsbedingungen und fehlender Sonneneinstrahlung, nicht selten bei unter 31 Nanogramm pro Mililiter (ng/ml) und damit unterhalb der von Therapeuten geforderten Mindestkonzentration. Experten aus dem Fachbereich der orthomolekularen Medizin empfehlen hingegen einen Spiegel von 40 - 60 ng/ml als Zielwert für eine optimale und präventive Versorgung. So funktioniert der Vitamin D-Test : Blutprobe entnehmen 1. Einfache Blutentnahme Mithilfe des Testkits entnehmen Sie eine kleine Blutprobe aus der Fingerspitze und schicken diese im beiliegenden Umschlag kostenlos an das cerascreen Labor. Blutprobe wird an das cerascreen Labor gesendet 2. Analyse & Auswertung Im Labor wird Ihre Blutprobe mittels einer umfangreichen Analyse untersucht und der Wert des 25-OH-Vitamin D ermittelt. Ergebnisbericht im Mein cerascreen Bereich. 3. Detaillierter Ergebnisbericht Ihren Ergebnisbericht können Sie nach wenigen Tagen online in Ihrem gesicherten "Mein cerascreen®" Bereich einsehen. Individuelle Empfehlungen bei niedrigen Werten 4. Individuelle Empfehlungen Sie erhalten individuelle, auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene, Handlungsempfehlungen. Dies können Kurse, Nahrungsergänzungsmittel oder Beratungen sein. Labor mit zertifiziertem Qualitätsmanagementsystem Die seit über 10 Jahren auf ganzheitliche Diagnostik spezialisierte Firma DST Diagnostische Systeme & Technologien GmbH ist der zuverlässige Laborpartner von cerascreen®. Das cerascreen® Konzept basiert auf der langjährigen Erfahrung der DST-Humandiagnostik sowie der Kompetenz und Beratung von erfahrenen Gesundheits-Experten. Zertifizierungen: TÜV Rheinland nach DIN EN ISO 13485 EG-Konformitätserklärungen & Ringversuch Warum ist Vitamin D so wichtig? Vitamin D ist für jede Altersgruppe von großer Bedeutung. Daher sollte regelmäßig überprüft werden, wie viel des Vitamins im eigenen Organismus vorhanden ist. Ein Vitamin D-Test kann Aufschluss darüber liefern. Vitamin D zählt zu der Gruppe der fettlöslichen Vitamine, die auch Secosteroiden genannt werden und ist ein wichtiger Bestandteil des menschlichen Körpers. Der Mensch kann mithilfe von Sonnenlichtaufnahme über die Haut selbst Vitamin D produzieren. Dabei übernimmt das Vitamin zahlreiche Aufgaben im menschlichen Organismus, wie zum Beispiel die Stärkung der Knochen oder die Beeinflussung der Muskelkraft. Um eine Dysfunktion des Körpers frühzeitig zu erkennen, empfiehlt es sich einen Vitamin D-Test durchzuführen. Aber wie nimmt der menschliche Körper überhaupt Vitamin D auf? Mit dieser Frage haben sich zahlreiche Spezialisten beschäftigt und einige grundlegende Fakten zusammengetragen. Menschen, die sich regelmäßig draußen aufhalten und unter typischen Lebensbedingungen agieren, können 80 bis 90 Prozent des täglichen Bedarfs an Vitamin D selbst abdecken. Eine Studie zum Vitamin D hat außerdem ergeben, dass man sich dafür jedoch nicht lange in der Sonne aufhalten muss. Es genügt dabei lediglich Hände, Gesicht und Teile der Arme und Beine von der Sonne bestrahlen zu lassen, weshalb ein ausgedehntes Sonnenbad nicht notwendig ist. Im Gegensatz: Ein Sonnenbrand sollte aufgrund der Hautkrebsgefahr strengstens vermieden werden. Außerdem wurden durch die Vitamin D-Studien festgestellt, dass der Mensch die restlichen 10 bis 20 Prozent des Tagesbedarfs an Vitamin D über die Nahrung abdeckt. Dabei muss beachtet werden, dass nicht alle Lebensmittel ein umfangreiches Maß an Vitamin D vorweisen und es somit auf eine ausgewogene Ernährung ankommt. Am häufigsten und in einer hohen Konzentration findet man Vitamin D in fetten Fischsorten, wie Lachs, Hering oder Makrele. Wer allerdings keinen Fisch mag, kann auch auf Leber, Eigelb und einige Speisepilze zurückgreifen. Wovon hängt das Ergebnis eines Vitamin D-Tests ab? Da von keinem Arzt oder keiner Institution eine allgemein gültige Aussage darüber getroffen werden kann, wie groß der Tagesbedarf an Vitamin D tatsächlich ist, ist die Durchführung eines Vitamin D-Tests für eine frühzeitige Diagnose von Dysfunktionen ratsam. Der tägliche Bedarf an Vitamin D wird einerseits über die Eigenproduktion des menschlichen Körpers und andererseits über bestimmte Nahrungsmittel abgedeckt. Diese kann sich je nach Wohnort, Sonnenstand, Alter, Lebensgewohnheiten und Hauttyp sehr stark unterscheiden und nur ein Vitamin D-Test liefert hier eine eindeutige Diagnose. Der Großteil der deutschen Bevölkerung leidet unter einem Vitamin D-Mangel. 60 Prozent der Deutschen könnten ihren Vitamin D-Spiegel erhöhen, um die präventive Wirkung des Vitamin D3 optimal zu nutzen. Um festzustellen, ob man selbst zu dieser Gruppe gehört, kann ein Vitamin D-Test Aufschluss geben. Allgemein lässt sich sagen, dass ein Erwachsener etwa 5 bis 25 Minuten am Tag in der Sonne verbringen sollte, damit sein Körper im Anschluss genügend Vitamin D produzieren kann. Diese Zeitangabe kann je nach Hauttyp, Monat und Tageszeit beliebig variieren. Etwa ein Viertel der Körperoberfläche, wie Gesicht, Hände und Teile der Arme und Beine sollten direktes Sonnenlicht abbekommen. Wie bei vielen Mängeln gibt es auch hier bestimmte Risikogruppen, die frühzeitig einen Vitamin D-Test durchführen sollten. Gerade ältere Menschen zählen zu einer dieser gefährdeten Risikogruppen und leiden häufig unter einem Vitamin D-Mangel, da bei ihnen die Bildung des Vitamins über die Jahre abnimmt. Zudem sind Menschen, die sich nur selten draußen aufhalten oder ihren Körper dabei gänzlich bedecken beziehungsweise verschleiern von diesem Risiko betroffen und erkranken daher häufig an einem Vitamin D-Mangel. Das Gleiche gilt allerdings auch für stark pigmentierte Menschen. Die Betroffenen mit einem positiven Vitamin D-Test müssen daher häufig Vitamin D in Tablettenform einnehmen, damit ihrem Körper ausreichend Vitamin zur Verfügung steht. Betroffene mit einem schweren Vitamin D-Mangel leiden nicht selten unter Osteoporose oder Osteomalazie, auch Knochenerweichung genannt. Die Krankheit macht sich durch Symptome bemerkbar, wie zum Beispiel Muskelschwäche oder Knochenschmerzen. Einen Vitamin D-Test ganz unkompliziert durchführen Heutzutage kann ein Vitamin D-Test ganz einfach und bequem von zu Hause durchgeführt werden. Einige Unternehmen, wie zum Beispiel cerascreen® haben sich auf den Bereich der Gesundheitsvorsorge, -diagnostik und -beratung spezialisiert. cerascreen® bietet seinen Kunden einen Vitamin D-Test für zu Hause an. Bei diesem Test werden einige Tropfen Blut aus dem Finger entnommen, die zur Bestimmung der Konzentration von Vitamin D dem sogenannten 25-OH Vitamin D dienen. Das Testkit beinhaltet zudem die kostenlose Auswertung im Diagnostik-Fachlabor, in dem erfahrene Spezialisten anhand einer professionellen Analyse eine individuelle Auswertung vornehmen. Der abschließende ausführliche Ergebnisbericht steht den Kunden online im gesicherten cerascreen® Bereich zur Verfügung und kann dort eingesehen werden. Zusätzlich erhalten Sie Tipps und Handlungsempfehlung wie z.B. eine exakte Empfehlung zur Einnahme von Vitamin D3 Tabletten um die Zufuhr und Versorgung mit dem Vitamin zu erhöhen. Da der Vitamin D-Spiegel jahreszeitlichen Schwankungen unterliegt (z.B. verstärkter Mangel im Winter), sollte man regelmäßig seinen Vitamin D-Speicher testen lassen.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot